Vom Wachmacher bis zum Vitaminschub

Die kostenlose Stärkung

Kaffee ist für viele Menschen eine Art Lebenselixier – das ist in einem Medienhaus nicht anders als in vielen anderen Unternehmen. Damit unsere Mitarbeiter stets hellwach sind, müssen sie bei rubens keinen eigenen Kaffee mitbringen – den gibt’s vom Verlag. Gleiches gilt für den Trinkwassersprudler und bald auch für einen Wasserautomaten.

Naschen? Am liebsten frisches Obst!
Für den Vitaminschub zwischendurch sorgt frisches Obst, für das unsere Mitarbeiter an allen Standorten ebenfalls nichts bezahlen müssen. Für Äpfel, Birnen, Bananen, Trauben und Co. gilt: Sie sind nicht nur leckere Snacks für Naschkatzen, sondern halten auch gesund und munter – eine Win-Win-Situation für Verlag und Mitarbeiter.

Das könnte Sie auch interessieren:

Mit Abstand am Besten

Das Coronavirus hat Europa fest im Griff. Täglich werden neue Entscheidungen getroffen, die unser Leben maßgeblich beeinflussen. Es stellt jedoch nicht nur unser Leben buchstäblich… …mehr

Corona: Reporter im Home-Office

Der Informationsbedarf ist riesig: Der Hellweger Hellweger Anzeiger berichtet auf allen Kanälen über die Corona-Krise. Wie die Redaktion jetzt im Home-Office arbeitet, erzählt Reporter Carsten… …mehr

Corona: Wir halten zusammen

Corona setzt die heimische Wirtschaft massiv unter Druck. Um Dienstleister, Händler und Unternehmen bei der Bewältigung dieser Herausforderung bestmöglich zu unterstützen, bieten wir kostenlose Ankündigungen… …mehr