Abonnenten spenden für Circus Travados

Circus Travados profitiert von Aktion „Zeitungsspende“

Seit 2013 gibt es die Aktion „Zeitungsspende“: Leser und Verlag des Hellweger Anzeigers spenden für einen guten Zweck vor Ort. In diesem Jahr profitiert der Circus Travados davon.

Das Prinzip der Aktion „Zeitungsspende“ ist seit dem Start im Jahr 2013 gleich – und sehr erfolgreich. Leser, die in den Urlaub fahren, spenden unter dem Motto „Täglich Gutes lesen, auf Reisen Gutes tun“ ihre Zeitung für diese Zeit einer karitativen Einrichtung. Für jeden Tag legt der Zeitungsverlag Rubens zusätzlich 50 Cent in einen Spendentopf. Dieser unterstützt immer wieder aufs Neue einen guten Zweck direkt vor Ort. In diesem Jahr konnten Leser und Verlag trotz der besonderen Corona-Urlaubssituation gemeinsam bisher 7.802 € sammeln. Die Aktion zeigt, dass viele kleine Spenden einiges bewirken können. Während im vergangenen Jahr die Werkstatt im Kreis Unna so von 27.000 Euro profitieren konnte, soll das Geld in diesem Jahr dem Circus Travados zu Gute kommen.

Neue Heizung für den Circus Travados

Der Circus Travados kann das Geld mehr als gut gebrauchen: Wegen Corona fallen die Vorstellungen und Programme aus. Zudem sorgt seit Jahren die marode Heizungsanlage in der Trainingshalle für Beunruhigung. Immer wieder fällt die 20 bis 25 Jahre alte Anlage aus, trainiert wird dann mit warmen Socken und Jacken. Dass das Geld der Aktion „Zeitungsspende“ eine Investition in eine neue Heizungsanlage ermöglicht, freut Zirkusdirektorin Melanie Talotti sehr. Ohne finanzielle Unterstützung wäre eine solche Investition kaum umsetzbar gewesen. Immerhin fallen auch hohe Ausgaben für Kostüme, Requisiten und Tierfutter an.

200.000 Euro für den guten Zweck

In den vergangenen Jahren haben unsere Leser mit ihren Zeitungsspenden bereits folgende Einrichtungen mit insgesamt knapp 200.000 Euro unterstützt:

  • Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst Kreis Unna (2013)
  • Kinderschutzbund Kreis Unna (2014)
  • Kinderkrebshilfe Unna (2015)
  • Aktion für Kinder in Unna, Runder Tisch Kinder im Zentrum Bergkamen, Förderverein Jugendhilfe (FörJu) Kamen und „Wir für Holzwickede“ (alle 2016)
  • VeBU und Initiative Down-Syndrom (beide 2017)
  • Unnaer Tafel (2018)
  • Werkstatt im Kreis Unna (2019)

Das könnte Sie auch interessieren:

Livesendung am Wahlabend

Die Entscheidung über die Bürgermeister für Unna, Bergkamen, Fröndenberg und Holzwickede sowie den Landrat für den Kreis Unna fällt in der Stichwahl. Beim Hellweger Anzeiger… …mehr