150 Mediaboxen sind live

Diese Boxen sorgen für Aufmerksamkeit

Nachrichten und Werbung dort ausspielen, wo die Menschen sich aufhalten. Das ist eines der Ziele unserer Mediaboxen, die wir an möglichst vielen relevanten Punkten in den Städten Unna, Dortmund, Kreis Recklinghausen und Ahaus gemeinsam mit unseren Partnerverlagen Lensing Media und dem Medienhaus Lensing platzieren möchten. Der Anfang ist gemacht. In dieser Woche konnte die 150. Mediabox live gehen.

Sie ist ein Hingucker und sorgt deshalb für maximale Aufmerksamkeit: Die Mediabox zieht alle Blicke auf sich, damit die Botschaften unserer Partner auch wirklich ankommen. Plakate zu kleben, ist aufwendiger. Zusammen erreichen wir damit bereits jetzt über 33.000 Kundenkontakte pro Tag. Das Mediabox-Team will in diesem Jahr weitere 400 Mediaboxen bei unseren Partnern installieren.

Auf digitalen Werbeflächen glänzen

Für wen ist die Mediabox gedacht? Die Mediabox ist die perfekte Lösung für alle, die etwas zu sagen haben. Deshalb hängt sie auch schon in Arztpraxen und Autohäusern, Banken und Behörden, Gastronomiebetrieben und Geschäften, Supermärkten und Fitnessstudios – eben überall dort, wo eine hohe Besucherfrequenz ist, sich einerseits Menschen aufhalten und andererseits jemand auf etwas aufmerksam machen möchte. Kunden kommen jeden Tag ins Geschäft – und müssen oft erst einmal warten. Diese Zeit lässt sich gewinnbringend verschönern: mit lokalen oder überregionalen Nachrichten, Unternehmensinformationen und Produktangeboten. „Durch den Wechsel der Inhalte wird die Aufmerksamkeit deutlich erhöht“, erklärt Geschäftsführer Volker Stennei. Läuft dagegen auf einem Bildschirm eine Nachrichtensendung ohne Ton im Hintergrund, wenden sich Kunden schnell wieder ab. Das stille Lesen von Magazinen und Tageszeitungen im Wartezimmer war gestern. Alle Informationen werden professionell und digital über den Bildschirm kommuniziert. Die Mediabox spielt dabei automatisch das aus, was unsere Redaktion den ganzen Tag über liefert – und ist damit sogar aktueller als die Zeitung von morgen.

Mit digitaler Außenwerbung Kunden erreichen, wo sie sich aufhalten

Die Unternehmen können entweder die Mediabox zum Anschluss an vorhandene Bildschirme und TVs oder Bildschirme in unterschiedlichen Größen mit integrierter Technik vom Zeitungsverlag Rubens erhalten. Unsere Partner bleiben die Programmchefs: Über ein Programm steuern die Nutzer selbst, wie viel Nachrichten, Werbung und Informationen sie senden möchten. Selbst die Art der Inhalte (Politik, Sport, Kultur) und die Dauer der Sendeschleife liegen in Kunden Hand. Im Programm gibt es auch Designvorlagen zur Gestaltung von Werbung – und selbstverständlich unterstützt unser Team auch beim Aufbau der Sendeschleifen. Angefangen von der Schulung über die Inbetriebnahme bis hin zum Support bei möglichen Problemen – Das Mediabox Team ist immer für unsere Partner da.

Bei Interesse an einer unserer Mediaboxen, erhalten Sie weitere Auskünfte bei Julia Dreißig über mediabox@hellwegeranzeiger.de.

Das könnte Sie auch interessieren:

1. Virtueller Silvesterlauf

In jedem Jahr lassen der TV Unna und der Zeitungsverlag Rubens mit Hunderten Läufern das alte Jahr gemeinsam sportlich beim Silvesterlauf ausklingen. Da ein Massenstart… …mehr